Montag, 18. März 2013

... und vergeht ...

Heute wurde meine mittlere Tochter 9 Jahre alt. Und natürlich wollte auch sie einen kleinen Nachmittagssnack. Und da im Moment Cake Pops in aller Munde sind, habe ich heute vormittag einfach welche gemacht


Gut, ich habe es mir ein bisschen sehr leicht gemacht. Ich habe einen fertigen Zitronenkuchen zerbröselt, die Brösel mit Frischkäse verknetet und daraus Kugeln geformt. Diese habe ich auf Schaschlik-Spieße gesteckt und dann in Schokolade getaucht. Verziert wurden sie anschließend mit bunten Zuckerstreuseln. 


Geschmeckt haben sie ...
... meinem Mann und einer guten Freundin gar nicht!
... mir so halbwegs!
... meinen beiden jüngeren Kindern ganz gut!
... meiner großen Tochter sehr gut!

Ich muss da wohl nochmal nach einem richtig guten Rezept suchen. Nächsten Monat wird die Große 12 Jahre alt. Dann sollten sie besser schmecken! *lach*
 

Kommentare:

  1. Die sehen toll aus! Die Mischung Zitronenkuchen und Frischkäse finde ich auch spannend ;-).

    LG
    Wolke

    AntwortenLöschen
  2. Also lecker aussehen tun sie schonmal!
    Ich warte dann auf den Bericht von der Version 2.0
    *winkeliebrüber*

    AntwortenLöschen